Tartufi and Friends | Steht Ihnen der Sinn nach einem mit schwarzem Trüffel? Dann sollten Sie dieses unbedingt mit einem passenden Wein abrunden…
19184
post-template-default,single,single-post,postid-19184,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,vss_responsive_adv,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-9.1.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

21 Apr Steht Ihnen der Sinn nach einem mit schwarzem Trüffel? Dann sollten Sie dieses unbedingt mit einem passenden Wein abrunden…

Endlich ist sie wieder zurückgekehrt – die Saison der schwarzen Trüffel , des “kleinsten gemeinsamen Nenners“ in den Rezepten, die wir in jeder Saison für Sie neu aufleben lassen. Aber das wissen Sie ja bereits schon…
Was Sie jedoch vielleicht noch nicht wissen, ist, dass der schwarze Trüffel erst während der Zubereitung dazugegeben wird, weil ihm dadurch eine bessere geschmackliche Fusion zwischen den Aromen zuteil wird. Und eine solch einzigartige und wunderbare Zutat verdient die Begleitung eines angemessenen Glases Wein, denn dies ist von grundlegender Bedeutung .
Und deshalb bieten wir auch eine sehr ausgewählte Weinkarte an, um das vor Ihnen stehende Gericht in allen Einzelheiten auf perfekte Weise abzurunden. Was den schwarzen Trüffel betrifft, so erfordern die ersten Gänge (die normalerweise von einem Wein mit mittlerem Korpus begleitet werden) eher komplexere Weine, während die zweiten auf Fleisch basierenden Gänge sich für eher strukturierte Weine eignen, die bereits einige Jahre an Reife haben. Die begleitenden Weißweine sollten eine elegante und wohlduftende Note aufweisen.

Wir möchten Ihnen vorschlagen, unsere Spezialweine zu probieren, wie den Antinori Tignanello Magnum, der einen vollmundigen, dichten und intensiven Geschmack aufweist. Er präsentiert sich persistent mit einem Nachgeschmack von Schokolade, Kaffee und Zitrusmarmelade. Der Tannino del Tignanello dagegen ist optimal eingestellt mit einer leicht holzigen Note, wodurch er einen komplexen, feinen und eleganten Geschmack aufweist.
Auch empehlenswert: der Ornellaia, der Prunotto Barolo Bussia und der Antinori Solaia.

Konsultieren Sie die Weinkarte

No Comments

Post A Comment